• 37,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Band versammelt Beiträge, die ein breites Spektrum germanistischer Forschung abdecken. Aufsätze zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur von Ursula Krechel, Jenny Erpenbeck, Ruth Klüger, Friedrich Christian Delius und Ingo Schulze sind ebenso vertreten wie auch ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Stadttheaters im besetzten Lublin (Polen) im Zweiten Weltkrieg. Neben der Literatur- und Kulturwissenschaft liegt ein weiterer Schwerpunkt des Bandes auf Fragestellungen der Linguistik. Hier sind Themen wie intertextuelle Relationen in Weblogs, paraverbale Ausdrücke in Comics, Perspektiven-Divergenzen im Dissens und metakommunikative Elemente im Kontext (fremdsprachiger) Interaktion vertreten. Abschließend werden im Bereich der Fremdsprachendidaktik neue Standards für die Lehrerbildung in Polen präsentiert.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
20. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
165
Seiten
VERLAG
Peter Lang AG
GRÖSSE
1.6
 MB