• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Autor erzählt die Lebensgeschichte von Gerhard Sommerfeld, dessen Jugend durch die Alkoholsucht seines Vaters getrübt ist. Er wird ein engagierter Lehrer, kümmert sich und ist ein Mensch, der weiß, was er will. Allerdings Frauen gegenüber ist er eher zurückhaltend. Er ist schon Anfang 60, als sein ruhiges Leben durch drei Ereignisse tief erschüttert wird … Eine psychologische Studie über Liebe, Schuld und Vertrauen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
16. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
161
Seiten
VERLAG
Engelsdorfer Verlag
GRÖSSE
272.9
 kB

Mehr Bücher von Wolfgang Wagner