• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

In der Zeit der Umbrüche und Neufanfänge zu Beginn der 1990er Jahre beschließt der Berliner Max, seinem bürgerlichen Leben den Rücken zu kehren. Er packt seine Sachen und macht sich mit seinem klapprigen Mercedes auf eine ziellose Reise durch Europa. In der Bretagne trifft er seinen alten Freund und Mentor Otto, der dort zusammen mit ein paar Aussteigern die Strandbar „Chez Otto“ betreibt. Auf der Suche nach dem verlorenen Lebensgefühl der alten Studentenzeiten realisiert er nicht, wie sehr er sich vom Leben entfernt hat. In seiner Welt aus Rausch und Depression gefangen, lässt er sich von einem Tag in den nächsten treiben und wird immer mehr zu einem emotionslosen Außenseiter – bis ihn eine Reihe tragischer Ereignisse wieder in die Realität zurückholen und er vor schweren Entscheidungen steht …

Tom Gapski entwirft mit seinem Roman ein dramaturgisch geschicktes, beinah philosophisch anmutendes Roadmovie, dessen Figuren sich – verloren in einer neuen, fremden Welt mit sich wandelnden Freund- und Feindbildern – neu orientieren und (er)finden müssen. Es ist nicht nur eine Geschichte über Verlust und Sehnsucht, sondern auch über die Kraft von Freundschaft und Liebe.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
20. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
292
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
1,4
 MB

Mehr Bücher von Tom Gapski