• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

"Carmen", komponiert nach dem Sujet der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée, ist Georges Bizets letztes Werk. Der Komponist verstarb wenige Wochen nach der erfolglosen Uraufführung in Paris vom 3. März 1875. Für den Opernfreund ist es heute unvorstellbar, wie dieses Werk mit seinen vielen hinreißenden "spanischen" Melodien und Rhythmen - die Bizet gleichsam "aus der Ferne" erfand, da er Spanien nie bereiste - je durchfallen konnte. Im Laufe der Zeit jedoch ist "Carmen" längst zu einer der beliebtesten und meistgespielten Opern geworden.

Dieses Buch enthält neben dem Textbuch einführende Kommentare von Kurt Pahlen. E begleitet das musikalische und das äußere wie innere dramatische Geschehen der Oper mit Hinweisen zu kompositorischer Struktur und Sinnzusammenhang. Eine kurze Inhaltsangabe und ein Abriss der Entstehungsgeschichte stellen das Werk in einen Zusammenhang mit dem Gesamtschaffen des Komponisten und seiner Biographie und bieten eine umfassende, reich illustrierte Einführung.

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
1997
21. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
351
Seiten
VERLAG
Schott Music
GRÖSSE
8,4
 MB

Mehr Bücher von Kurt Pahlen