• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

"Castellio gegen Calvin oder Ein Gewissen gegen die Gewalt" ist eine historische Monographie von Stefan Zweig aus dem Jahr 1936. Zweig verschlüsselt darin seine Wahrnehmung des Nationalsozialismus und übt mit der Darstellung der Vorgänge im calvinistischen Genf des 16. Jahrhunderts zugleich Kritik am Totalitarismus der Nazis.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
28. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
237
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Stefan Zweig