• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Black Hole X

Chronik der Sternenkrieger #41

von Alfred Bekker

Der Umfang dieses Buchs entspricht 120 Taschenbuchseiten.

Im Jahr 2256 tauchen erstmalig geheimnisvolle Lichtsonden auf. Ihr Ursprung liegt mutmaßlich auf der anderen Seite der Galaxis in einem Raumsektor, der 40.000 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Eine Handvoll irdischer Raumschiffe war ausgesandt worden, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, von dem man ahnte dass es einerseits mit der uralten Alien-Zivilisation zu tun hatte, deren Angehörige als DIE ALTEN GÖTTER bekannt waren und vor langer Zeit Galaxis beherrscht hatten. Anderseits aber standen diese Lichtsonden mit gewaltigen Veränderungen im galaktischen Machtgefüge in Zusammenhang.

Die Raumschiffe STERNENKRIEGER, SONNENWIND, LEVIATHAN, und ODYSSEUS waren durch ein Wurmloch in jene 40.000 Lichtjahre entfernte Region der Galaxis gelangt. Die Umstände hatten sie voneinander getrennt, eine Rückkehr in den Irdischen Sektor war derzeit ausgeschlossen, da das Wurmloch sich geschlossen hatte. Und das Rätsel, dessentwegen diese Raumfahrer in jene ferne Region der Galaxis vorgedrungen waren, war nach wie vor ungelöst.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2019
19. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
97
Seiten
VERLAG
Cassiopeia Press
GRÖSSE
314.2
 kB

Mehr Bücher von Alfred Bekker

Andere Bücher in dieser Reihe