• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Drei College-Studenten, eine WG und die ganz große Liebe

Cole Matthews hat es geschafft: Als erfolgreicher Footballer hat er ein Stipendium für die SFSU, die San Francisco State University, ergattert. Neben dem Sport und seinen beiden besten Freunden liebt Cole Frauen. Seine wechselnden Affären haben ihm einen Ruf als Bad Boy eingebracht. Als Cole jedoch bei einer Party auf Autumn trifft, ist er sofort fasziniert, denn sie strahlt eine unglaubliche Stärke aus. Cole muss die unbekannte Schöne unbedingt kennenlernen, doch Autumn weist ihn ab. Sie hat mit Männern abgeschlossen– besonders mit Sportlern. Bisher haben die sich alle als oberflächlicherwiesen. Aber so leicht gibt Cole nicht auf. Er spürt eine Verbindung zu Autumn und möchte ihr zeigen, dass in ihm mehr steckt als nur ein Footballspieler.

Von Christiane Bößel sind bei Forever by Ullstein eschienen:
Losing me (Stepbrother-Reihe Band 1)
Finding you (Stepbrother-Reihe Band 2)

Ethan & Claire - A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 1)
Cole & Autumn- A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 2)
Zane & Lennon- A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 3)
Madison & Sam- A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 4)

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2018
3. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
373
Seiten
VERLAG
Forever
GRÖSSE
4.5
 MB

Kundenrezensionen

CeceSummer ,

Cole & Autumn - Eine Liebe stärker als Schmerz!

Meine Meinung
„Cole & Autumn – A San Francisco College Romance“ ist der zweite Band der „College-WG“ Reihe. Im zweiten Buch stehen Cole und Autumn im Mittelpunkt. Cole hat der Leser bereits im ersten Band kennengelernt. Er ist einer der beiden WG-Mitbewohner von Ethan und Quarterback der Collage Football-Mannschaft. Autumn ist die Schwester von Gavin einem Teamkollegen von Cole. Zu Beginn des Buches kehrt sie von einem Auslandsaufenthalt in Tibet zurück.

Anfänglich waren mir beide Charaktere sympathisch und ich wollte unbedingt mehr über sie erfahren. Cole konnte mich von der ersten Seite an packen, weil er eben nicht der typische Collage Sportler ist, sondern hinter der ganzen Maske eine wirklich interessante Persönlichkeit versteckt. Bei Autumn habe ich schnell gemerkt das sie bereits so einige Schicksalsschläge einstecken musste aber was ich anfänglich noch als spannend und gut umgesetzt empfunden habe, ging mir schon bald gehörig auf die Nerven. Denn ich hatte nicht wirklich das Gefühl das Autumn eine großartig Entwicklung durchgemacht hat und das fand ich ehrlich gesagt schade. Dieses schwere Thema hätte man meiner Meinung nach besser umsetzen können. Cole’s Entwicklung hingegen war mir ab einem bestimmten Punkt einfach zu krass und obwohl die beiden am Ende ein Happy End bekommen war ich mit dem Ausgang der Geschichte nicht wirklich zufrieden.

Das Buch ist in vier Monate aufgeteilt und wird abwechselnd aus der Sicht von Cole und Autumn erzählt. Dank dem Sichtwechsel konnte ich mich gut in die beiden Protagonisten hineinversetzen und hatte so keine Probleme ihre Entscheidungen nachzuvollziehen.

Der Schreibstil ist flüssig und ließ sich gut lesen. Die einzelnen Perspektivenabschnitte hatten eine angenehme Länge und auch wenn der erste Monat so ziemlich die Hälfte des Buches eingenommen hat, hat mich das nicht großartig gestört.

Fazit
Obwohl ich die Geschichte von „Ethan & Claire“ noch nicht gelesen habe, hatte ich keine Probleme in den zweiten Band hineinzufinden. Ja Band zwei spoilert schon ein bisschen aber meiner Meinung nach nicht so extrem, dass es einem die Lust auf Band eins kaputt macht. Die Geschichte rund um Cole & Autumn empfehle ich Lesern, die mit krassen Wendungen keine Probleme haben, wen das aber stört, der sollte von diesem Buch eher die Finger lassen.

Mehr Bücher von Christiane Bößel

Andere Bücher in dieser Reihe