• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Nach dem Lockdown bleibt Gerhard Benigni seiner Linie treu und setzt weiterhin auf seine Conentertainment-Strategie. Mit geheimen Protokollen von Pressekonferenzvorbesprechungen, ersten Auszügen aus seinem Covid-19-Musical und einer Hommage an die heilige Corona der Schlachthöfe und Verteilerzentren sorgt er für Antikrisenstimmung. Auf dem Weg zurück in die neue Normalität macht er mit seinem Kurznachrichtendienst einen Abstecher ins Kleinwalsertal, stichelt gegen Trump und bewundert die sensationelle Flexibilität der österreichischen Bundesregierung. Ganz nebenbei befeuert er die kursierenden Verschwörungstheorien mit vielen abgefakten News ganz ohne Message Control.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
25. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
128
Seiten
VERLAG
Schriftstella
GRÖSSE
464,1
 kB

Mehr Bücher von Gerhard Benigni