• 13,99 €

Beschreibung des Verlags

Zayne hat viel durchgemacht: Der attraktive Gargoyle-Wächter mit den eisblauen Augen hat seine große Liebe Layla an den Dämonenprinzen Roth verloren, und sein Vater ist im Kampf gefallen. Doch Zayne kann sich nicht länger in seinem Schmerz vergraben, denn ein unbekanntes Wesen macht Jagd auf die Wächter. Um diese Bedrohung aufzuhalten, wendet er sich an einen anderen Gargoyle-Clan. Zu seiner Überraschung lebt dort eine Sterbliche – Trinity, bei der sein Herz wieder etwas fühlt. Aber sie umgibt ein Geheimnis. Hängt es womöglich mit den Angriffen auf die Gargoyles zusammen?



»Armentrout in Bestform … mit umwerfenden Jungs und einer Wendung, die keiner kommen sieht.«



Abbi Glines, New-York-Times-Bestsellerautorin über »Dark Elements – Steinene Schwingen«



»Die perfekte Mischung aus Action und Liebe, verfeinert mit Roths frechen Bemerkungen und Laylas ironischen Kommentaren.«



Kirkus Reviews über »Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht«



»Eine knisternde, verbotene Liebesgeschichte und jede Menge Action sorgen dafür, dass man nicht genug von diesem Roman bekommt. Ich bin ein Seth-aholic.«



Jeaniene Frost, Bestsellerautorin über »Erwachen des Lichts«

GENRE
Jugend
ERSCHIENEN
2019
9. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
368
Seiten
VERLAG
HarperCollins ya!
GRÖSSE
4.6
 MB

Kundenrezensionen

Bucheslust ,

Gelungener Start der neuen Sequels

Vielen Dank an HarperCollins Germany und NetGalleyDE für das Rezensionsexemplar von „Dark Elements-Glühende Gefühle“

Ich liebe liebe liebe liebe Jennifer L. Armentrouts Bücher, ob YA, NA oder Adult.
Die Dark Elements Trilogie zählt zu meinen absoluten Favoriten und ich habe die Bücher bestimmt ein halbes Dutzend Mal durchgesuchtet .
Da ich aber gerne in der Originalsprache lese hatte ich nur die Lux-Reihe auf Deutsch gelesen, hier war ich super gespannt auf die Arbeit des Übersetzungsteams.

Meine erste Reaktion nach der Ankündigung eines Sequels mit Zayne entspricht *O* und wildem rumgespringe. Zayne hat sein HEA in einer eigenen Reihe verdient. Auch wenn ich immer total für Roth war (Mit Seth aus Titan mein Lieblings-Bookboyfriend) hatte ich ihn als Charakter super lieb gewonnen, und bin super glücklich, dass die Autorin den seltenen Schritt unternommen hat, die ältere Reihe weiterzuführen.

Die Hauptfigur/Heldin Trinity lernen wir Leser(innen) hier im Gegenzug als einen völlig neuen Charakter kennen. Sie ist alles was wir an Armentrouts YA-Heldinnen schätzen, sie ist kess und definitiv eine ganz besondere Schneeflocke.

„Ich bin etwas Besonderes.« Erneut reckte ich mich. »Etwas ganz Besonderes.“

Von ihrer etwas arroganten, kindischen Art kommt sie schnell ab, sie hat schließlich einen Hohedämon zu jagen. In diesem ersten Teil der (neuen Trilogie, hoffentlich ) kündigt sich schon großes Potenzial zur Weiterwicklung ihres Charakters an. Gespannt freue ich mich darauf, mehr von ihr als Protagonistin zu lesen.

Ein bisschen schwieriger hat sich für mich die Beziehung zwischen Trin und Zayne aufgebaut, vielleicht im letzten Drittel. Es ist aber auch mal schön dass die Anziehung zwischen den beiden langsamer als in vielen anderen Büchern des Genres entsteht, auch da wurde erstmal ein guter Grundstein für die nächsten Bücher gelegt.

Roth und Layla sind für mich über jede Form der objektiven Betrachtung erhaben und ich habe mich sehr über jedes Auftreten der beiden gefreut.

Mein persönliches Highlight war allerdings Bambi’s kurzer Auftritt. Ich wünsche mir zukünftig mehr von der Riesenschlange die mich schon die ersten Bücher über so begeistert hat. Aber ich hege schon Hoffnung, denn Roth hat ja bereits angekündigt um sie kämpfen zu wollen .

Das Buch liefert eine wunderschöne Szene im Sternenlicht, die nach dem Lesen des Nachworts eine tiefere Bedeutung bekommt. Da zeigt sich die Qualität der Geschichten die die Autorin immer wieder liefert, manche Szenen bleiben lange im Gedächnis- Diese ganz bestimmt.

Obwohl ich das Buch verschlungen habe, vermutlich einfach aus unglaublich großer, endlich erfüllter Vorfreude, fehlt mir noch die kleine Prise um 5* zu geben.

Da geht noch was, und ich denke Jennifer L. Armentrout wird das ihren Fans in den folgenden Büchern liefern.

Volle Empfehlung!

Mehr Bücher von Jennifer L. Armentrout

Andere Bücher in dieser Reihe