• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Spannend, leidenschaftlich – einfach richtig gut! Ein neuer Fall für Eve Dallas.

Lieutenant Eve Dallas steht vor einem Rätsel: In einem ehemaligen Frauenhaus in New York werden die skelettierten Leichen zweier Frauen gefunden, ihre Körper in Plastik eingewickelt. Sie muss nun herausfinden, was damals geschah, und schnell wird klar, dass es noch zehn weitere Opfer gab – alles junge Mädchen, die vom richtigen Weg abgekommen waren. Jede hat ihre ganz eigene Geschichte, und jeder wurde die Chance auf ein besseres Leben genommen. Mithilfe ihres geliebten Ehemannes und ihres fantastischen Teams beim New York Police Department, muss sich Eve einer düsteren Geschichte stellen, die in ihr immer wieder Erinnerungen an ihre eigenen dunkle Vergangenheit hervorruft ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2019
16. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
576
Seiten
VERLAG
Blanvalet Taschenbuch Verlag
GRÖSSE
1.9
 MB

Kundenrezensionen

Thommy28 ,

Einer der schwächsten Bände der Reihe - spannungsarm und ohne den gewohnten Esprit

Einen ersten Blick auf die Handlung kann der Leser hier auf der Buchseite werfen. Meine persönliche Meinung:

Irgendwann ist es wohl unvermeidlich, dass sich auch in der besten Reihe Ermüdungserscheinungen einstellen. Bei diesem - jetzt sage und schreibe - bereits 40. Band ist es so weit.

Die Handlung schleppt sich ohne jeglichen Spannungsbogen so dahin; es geht im Grunde nur um die Schilderung der Ermittlungsarbeit zu zwölf 15 Jahre zurück liegenden Todesfällen/Moren. Manchmal gelingt es einem Autor auch daraus eine spannende Story zu machen, hier ist das nicht der Fall. Leider sind auch die sonst so unterhaltsamen, ironisch-humorigen Dialoge diesmal nur sehr sporadisch eingestreut, sodass deren auflockernde Wirkung ausbleibt. Dies gilt auch für die erotische Komponente die in diesem Buch fast völlig fehlt. Damit entbehrt dem Buch fast alles, was dem Leser bis dato an der Reihe so fasziniert hat. Einzig der Wiedererkennungseffekt hinsichtlich der diversen Figuren vermag noch positiv zu stimmen; aber auch da ist von einer Weiterentwicklung eben dieser Figuren aktuell wenig zu bemerken. Schade!

Ich hoffe sehr, dass der nächste Band wieder an vergangene Zeiten und die damaligen schönen Leseerlebnisse anknüpfen kann.

Mehr Bücher von J. D. Robb

Andere Bücher in dieser Reihe