Das Beste von Dostojewski: Schuld und Sühne + Der Idiot + Die Dämonen + Die Brüder Karamasow + Der Spieler

5 Klassiker der russischen Literatur in einem Buch

    • 4,3 • 4 Bewertungen
    • 0,99 €
    • 0,99 €

Beschreibung des Verlags

e-artnow präsentiert Ihnen diese sorgfältig editierte Sammlung der wichtigsten Werke von Fjodor Dostojewski:

"Schuld und Sühne" - Protagonist ist der bitterarme, aber überdurchschnittlich begabte ehemalige Jura-Student Rodion Romanowitsch Raskolnikow. Die Mischung aus Armut und Überlegenheitsdünkel spaltet ihn zunehmend von der Gesellschaft ab. Unter dem Eindruck eines von ihm zufällig belauschten Wirtshausgesprächs entwickelt er die Idee eines "erlaubten Mordes", die seine Theorie "von den 'außergewöhnlichen' Menschen, die im Sinne des allgemein-menschlichen Fortschritts natürliche Vorrechte genießen", zu untermauern scheint.

"Der Idiot" - Die Geschichte des Fürsten Myschkin, der für ungefähr ein halbes Jahr sein Schweizer Refugium verlässt und in die Petersburger Gesellschaft gerät, zählt zu den Werken der Weltliteratur. In seiner naiven, unkonventionellen Art erblickt der Protagonist die Menschen in ihren persönlichen und sozialen Spannungen und Widersprüchen und ihrem daraus resultierenden Leid. Er scheitert in seinen Bemühungen, ihnen zu helfen, und versinkt wieder in seinen Krankheitszustand der geistigen Isolation.

"Die Brüder Karamasow" - Der Roman ist durch die immense Anzahl an Figuren und die vielen Handlungsstränge, in denen Dostojewski sämtliche Ideen und Menschenentwürfe, die ihn bis dahin bewegt hatten, erneut behandelte, hochkomplex. Die zentralen Fragen, die von den Protagonisten auf jeweils eigene Weise beantwortet werden, sind die nach der Existenz Gottes und dem Sinn des Lebens.

"Der Spieler"- Eingebettet in eine burleske, gelegentlich grotesk komische Geschichte um eine Gruppe von Menschen, die, kurz vor dem finanziellen Ruin stehend, im fiktiven Kurort Roulettenburg auf den Geldsegen einer umfangreichen, alle erlösenden Erbschaft wartet, finden sich präzise und detaillierte Beschreibungen der Spielsucht, die Dostojewski aus eigener Erfahrung kannte.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
22. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
7.864
Seiten
VERLAG
E-artnow
GRÖSSE
10,1
 MB

Mehr Bücher von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

2021
2014
2016
2017
2019
2019

Kund:innen kauften auch

2017
2015
2014
2016
2018
2019