• 0,49 €

Beschreibung des Verlags

Dieses eBook: "Das Buch Henoch (Die älteste apokalyptische Schrift)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.

Das äthiopische Henochbuch gehört zu den so genannten Pseudepigraphen des Alten Testaments. Es umfasst eine umfangreiche Sammlung apokalyptischer Henoch-Traditionen mit unterschiedlichen Entstehungszeiten. Die ältesten Teile des Henoch-Buches dürften aus dem 3. Jh. v. Chr. stammen. Im Henochbuch finden sich apokalyptische Schilderungen, wie in der Johannesoffenbarung und im Danielbuch, sie sind jedoch deutlich älter als diese. Die Offenbarung wird meist auf etwa 95 n. Chr. datiert, Daniel auf 167 v. Chr. Das Henochbuch ist somit die älteste bekannte apokalyptische Schrift. Fragmente des Textes liegen auf aramäisch, hebräisch, griechisch, syrisch und koptisch vor. Vollständig ist das Werk nur in der altäthiopischen Fassung überliefert. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass das Buch Teil des biblischen Kanons der äthiopischen Kirche ist. Die äthiopische Übersetzung beruht auf griechischen und aramäischen Henoch-Schriften. In den jüdischen Kanon oder denjenigen anderer christlicher Kirchen wurde das Werk nicht aufgenommen.

Andreas Gottlieb Hoffmann (1796-1864) war ein deutscher protestantischer Theologe und Orientalist.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2015
4. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
160
Seiten
VERLAG
E-artnow
GRÖSSE
1.4
 MB

Kundenrezensionen

Herodot 1965 ,

Unvollständig

Leider fehlen in dieser Übersetzung große Teile der äthiopischen Fassung des Buches henoch
Etliche Passagen so die Schilderung henochs wie er zum Himmel fuhr dort große Städte (Raumschiffe) besuchte
Der Kampf der Götter untereinander usw.
Für mich ist diese Version unbrauchbar
Schade

Mehr Bücher von Anonym