• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

In der Wüste sieht dich niemand weinen ...


Jack und Hector werden in ein Ausbildungscamp verfrachtet. Hier, in der Wüste Nevadas, beginnt die härteste Zeit ihres Lebens: Während Hector niedrige Dienste verrichten muss, kämpft sich Jack von einer Prüfung zur nächsten. Doch plötzlich geraten die Dinge außer Kontrolle, und das Camp wird zur tödlichen Falle ...


Düster, beklemmend, abgründig: eine Dystopie, die unter die Haut geht. 


Dieser 2. Band der Shield-Trilogie endet mit einem Cliffhanger und entspricht ca. 210 Taschenbuchseiten.


Leserstimmen zum 1. Band:


"... atemlos und rasant ..." – Die Leserin // Buchblog


"... klare Leseempfehlung ..." - Claudia Junger // Krimi & Co


"… erschreckende Zukunft …" – Beate Senft // Lord Byrons Buchladen


"... Dee Hunter lässt einen regelrecht an den Erlebnissen Jacks teilhaben ..." – Jürgen Seibold // hysterika.de 

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2016
14. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
210
Seiten
VERLAG
Doris Doppler
GRÖSSE
302.2
 kB

Mehr Bücher von Dee Hunter

Andere Bücher in dieser Reihe