• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Viele fragen sich, warum manche Menschen essen können, was sie wollen, und andere schon vom Hinschauen an Gewicht zulegen. Die Antwort liegt vermutlich im Darm. Denn viele Studien deuten mittlerweile darauf hin, dass die Zusammensetzung der im Darm lebenden Mikroorganismen darüber entscheidet, ob jemand übergewichtig ist oder nicht. Die Darmflora von Übergewichtigen und Normalgewichtigen unterscheidet sich nämlich und beeinflusst jeweils in unterschiedlicher Art und Weise, wie viel Energie aus den zugeführten Nahrungsmitteln gewonnen wird. Übergewichte haben einen größeren Anteil an Bakterienarten, die komplexe Kohlenhydrate sehr effizient zu Zucker und Fett verarbeiten.

Das „Darm-Schlank-Programm“ der Ernährungswissenschaftlerin Pia-Franziska Reichwein und des Probiotika-Experten Dr. Mathias Oldhaver zeigt auf der Basis aktueller Studienergebnisse, wie mit speziellen Darmbakterien und Ballaststoffen das Verhältnis zwischen „guten“ und „dick machenden“ Bakterien im Darm positiv verändert und eine gesunde, nachhaltige Gewichtsreduktion gefördert werden kann. Neben einer allgemein verständlichen Darstellung der wissenschaftlichen Hintergründe werden mithilfe von praktischen Handlungstipps und leckeren, die Darmflora unterstützenden Rezepten vor allem konkrete Umsetzungsmöglichkeiten dargestellt, um den Darm (wieder) auf „schlank“ zu programmieren und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur (Darm-)Gesundheit zu leisten.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2018
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
110
Seiten
VERLAG
EUBIOTIKA
GRÖSSE
10.9
 MB

Mehr Bücher von Mathias Oldhaver & Pia-Franziska Reichwein