Das eine Million-Dollar Date

    • 3,8 • 71 Bewertungen

Beschreibung des Verlags

Abigail Apple ist schon zu spät für ihr Blind Date, als sie auch noch wegen zu schnellen Fahrens angehalten wird. Leider interessiert es den Cop, der sich strickt an die Regeln hält, gar nicht, dass sie zu spät dran ist, und schon gar nicht, dass ihr Herz gebrochen ist, weil ihre liebste Hundeauffangstation kurz davor steht geschlossen zu werden. Jetzt muss sie ihr Date mit Matsch bespritzen Schuhen, einem Kleid, das in Hundehaaren gewälzt wurde und Haar treffen, das wie eine Scheune riecht. Als sie endlich ihre gut aussehende Verabredung trifft, stellt Abigail fest, dass es niemand anderes als der Polizist ist, der sie angehalten hat.

 

Abigail denkt gar nicht daran zu bleiben, bis sie hört, dass Cooper Hill das Komitee der Stadt leitet, das einer Wohltätigkeitseinrichtung ihrer Wahl eine sechsstellige Spende überreichen wird. Was kann eine Frau da tun? Abigail befindet, dass ein zweites Date die perfekte Gelegenheit ist, um Cooper davon zu überzeugen, für das Hundeheim zu stimmen. Schon bald jedoch ist Abigail nicht mehr an Coopers Wahl interessiert, sondern an seiner dunklen Stimme, seinem gütigen Herzen und seinen zärtlichen Berührungen. 

 

Werden dieser gesetztestreue Polizist und diese herzgeleitete Tierliebhaberin lernen, dass zweite Chancen, trotz eines schrecklichen ersten Eindrucks, zur wahren Liebe führen können?

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2020
7. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
210
Seiten
VERLAG
Hatco Publishing
GRÖSSE
496,5
 kB

Kundenrezensionen

Sl25t ,

Weckt die Lust nach mehr

Sehr schöne und gut geschriebene Geschichte. Leider habe ich wenig Zeit zu lesen, daher habe ich das Buch mit 197 Seiten gewählt. Die Geschichte war so schön, dass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe.

Kaktusmädchen ,

Schnell erzählte Geschichte mit wenig Tiefgang und wenig Liebe zum Detail

Eine schnell erzählte Geschichte mit wenig Tiefgang und noch weniger Details. Man kommt gar nicht richtig dazu sich in die Geschichte einzulesen und die Figuren kennenzulernen, da die Handlung so schnell vorangeht und alles Schlag auf Schlag passiert. Das Buch hat keinerlei Emotionen in mir geweckt, wie viele andere Bücher es normalerweise tun. Außerdem waren die Handlungen der einzelnen Figuren extrem vorhersehbar.
Der Schreibstil ist einfach zu lesen und nicht anspruchsvoll, was ich bei diesem Genre nicht als schlecht bewerten würde. Den zweiten Stern gibt es, weil das Buch kostenlos war.

suzihexe ,

Fesselt

Wunderschön zu lesen

Mehr Bücher von Susan Hatler

2016
2014
2014
2014
2014
2014

Kund:innen kauften auch

2021
2019
2019
2021
2021
2017

Andere Bücher in dieser Reihe

2020
2020
2020
2020
2021
2021