• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit diesem Buch werden vielfältige Geschichten aus den Wohn- und Lebenswelten unserer Menschen aus der Oberlausitz erzählt.

Die Vergangenheit und die Entwicklung beim Wohnen werden geschildert.

Nachdenkliches, Betrachtungen und subjektive Erfahrungen sind Bestandteil des Buches.

Das Buch ist aber auch der Pflege und der palliativen Arbeit, somit dem Dienst an unseren Mitmenschen gewidmet.

Deshalb soll der Gewinn, der durch den Verkauf des Buches erzielt wird, für die palliative Arbeit sowie für die Arbeit im Hospizdienst verwendet werden. Den Dienst für die sehr kranken Menschen gilt es weiter auszubauen und zu fördern, wobei mir die schwerkranken Kinder besonders am Herzen liegen. Bereits in der geringen Zeit ihres Erdendaseins, müssen sie diese schwierigen Schritte gehen.

Wir sind es den Betroffenen schuldig, das wir sie in diesen leidvollen Situationen nicht allein lassen.

Wir wissen aber auch, dass Begleitung, erhöhte Zuwendung und Pflege für die schwerkranken Menschen besonders aufwendig und teuer sind.

Erfreulicherweise wird die palliative Medizin sowie die Betreuung im Hospiz immer besser anerkannt und weiterentwickelt.

Damit die Aufgaben weiter ausgebaut werden können, wird der Gewinn, der aus dem Verkauf des Buches erzielt wird, für diese wertvollen Arbeiten eingesetzt.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2018
30. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
272
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
5.3
 MB