Beschreibung des Verlags

Die Vorgeschichte zu Heidi Rehns neuem großen Roman „Das Haus der schönen Dinge“ - exklusiv im eBook.

München 1880

Jacob Hirschvogl hat nur einen Traum: Er, Sohn eines Tuchhändlers, will in seiner Stadt ein Kaufhaus errichten, das es an Glanz und Opulenz mit den großen Warenhäusern in London und Paris aufnehmen kann. Doch wird es ihm gelingen, einen Förderer für dieses kühne Projekt zu finden? Und was wird Nathan dazu sagen, in dessen schöne Tochter Thea er schon lange verliebt ist? Seinen eigenen Vater jedenfalls muss er erst einmal vom Erfolg der „neumodischen Idee“ überzeugen …

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
1. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
85
Seiten
VERLAG
Knaur eBook
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Heidi Rehn