• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Nachdem der alte Lord Lebanon mit einem indischen Tuch erwürgt wurde, versammelt sich die Erbengemeinde in seinem Schloss und harrt der Testamentseröffnung. Zur allgemeinen Überraschung verliest der Testamentsvollstrecker jedoch den vorletzten Willen des Verstorbenen: Die untereinander verfeindete Familie soll sechs Tage und Nächte im Schloss verbringen, um sich auszusöhnen - erst dann wird das endgültige Testament verlesen. Murrend fügen sich die Versammelten dieser Schikane, verfällt anderenfalls doch ihr Erbteil. Ein Unwetter schneidet das Schloss indes völlig von der Außenwelt ab, und bald lichten sich die Reihen der möglichen Erben; einer nach dem anderen wird von einem geheimnisvollen Würger mit einem indischen Tuch erdrosselt...

Das indische Tuch, 1935 erstmals in deutscher Sprache erschienen, ist ohne Frage einer der Klassiker aus der Feder von Edgar Wallace und zählt zu seinen populärsten Romanen; überdies gilt The Frightened Lady – so der Original-Titel – als Paradebeispiel des Whodunit-Krimis; hervorzuheben sind zudem der fast schon Theater-artige, wendungsreiche Ablauf und die gekonnt eingestreuten Kostproben englischen Humors.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2017
4. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
228
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
1.8
 MB

Mehr Bücher von Edgar Wallace