Beschreibung des Verlags

Das Prequel zum Roman „Neanderthal“

Zwölf junge Frauen werden auf ein Luxusresort eingeladen. Der Grund: sie wurden für ein geheimes Forschungsprojekt gecastet. Noch glauben alle, es gehe lediglich um eine normale Studie für einen Pharmakonzern. Doch als sie unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen eingesperrt werden, bekommen die Zwölf es mit der Angst zu tun. Denn das Projekt dauert neun Monate, und noch weiß keine von ihnen, was dabei herauskommen wird …

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2017
16. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
36
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
1.3
 MB

Kundenrezensionen

Bläckfridäy ,

Gut aber schade

Das Buch ist gut geschrieben, man kann es leicht lesen und ist verständlich. Ich finde es sehr schade das man den Rest des Buches nicht lesen kann und das man sich nach jedem Absatz neu orientieren muss, in welcher Handlung man sich befindet. Mich würde es sehr interessieren wie es weitergeht.

dasnetzundich ,

War zum Schluss recht spannend

Leider nicht als Leseprobe gekennzeichnet. Ansonsten recht interessant geschrieben.

BlavkWidow ,

Sehr interessant aber zu kurz.

Eine sehr interessante Handlung, die sogar sehr realitätsnah erscheint. Schade ist nur, dass das Ganze zu kurz gehalten wurde und das Geschehen einfach abrupt handelt. Man hätte noch wirklich mehr hinzufügen können, aber so wie es aussieht, ist hierbei die Kreativität des Mensches gefragt, wenn man ein vernünftiges Ende haben möchte.

Mehr Bücher von Jens Lubbadeh