• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Helmholtz Resonators sind wieder da und stören erneut das 

Raum-Zeit-Kontinuum. Zurückgekehrt aus der Zukunft bringen sie ein 

brandneues Format mit, um Musik zu erleben. Es existiert nur mit ihren 

interaktiven Album, The Mystery Of Woolley Mountain.


Zeitreisen können Schäden an physischer und digitaler Materie anrichten 

ind so ist The Mystery Of Woolley Mountain eher zufällig entstanden. 

Ursprünglich geplant als 70er Prog-Rock LP, komplett mit Klappcover und 

beweglichen Teilen, geschah etwas auf ihrem letzten Ausflug durch die 

Zeit. Ihr Laptop, gefährlich nah an der ersten Pressung der Platte 

platziert (leider jetzt für immer im Äther verloren), verschmolz die 

digitalen Audiodateien mit dem Artwork des Albums und dem Reisetagebuch 

der Band zu einer einzigen Datei.

 

Wo eben noch Vinyl war, Wav und ePub, gab es auf einmal nur noch ePub, 

aber diese Datei erschien exponentiell größer als die Original-Datei. So 

versammelten sie sich vor dem einladenden Schein des Laptop-Bildschirm 

und öffneten behutsam die Datei.

 

Bilder, vorher noch statisch, bewegten sich nun durch den Druck eines 

Fingers. Musik spielte in jedem Kapitel, das Inhaltsverzeichnis war 

vollständig interaktiv und es gab sogar ein extra Kapitel - eine 

Jukebox, mit der sie nach Lust und Laune das Album auch ohne Buch hören 

konnten. Sie hatten etwas Außergewöhnliches geschaffen, und sie konnten 

es kaum erwarten, ihre Entdeckung mit anderen zu teilen.

 

Die Helmholtz Resonators sind eine abtrünnige Gruppe von 

psychedelischen, zeitreisenden Audio-Wissenschaftlern, die seit der 

Jahrhundertwende zusammen Musik schreiben und spielen. Sie haben 

akustische Wissenschaft und die Arbeit von Hermann von Helmholtz 

studiert, wobei sie vor allem von seinem Buch „On the Wires of our 

Nerves“ beeinflusst wurden. Stark beeindruckt vom Ethos der 

Konzeptalben, hat die Band ein Repertoire an Songs geschaffen, so 

exzentrisch wie ihr Image und inspiriert von Künstlern so 

unterschiedlich wie The Residents und The Kinks bis hin zu LCD 

Soundsystem ind Hieronymus Bosch.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2015
22. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Proving House LLP
GRÖSSE
113.1
 MB

Mehr Bücher von The Helmholtz Resonators