Das unsichtbare Band des Lesens

Roman

    • 11,99 €
    • 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Gerade an seinem Medizinstudium gescheitert, nimmt Heinrich einen Job als Vorleser bei der reichen, wunderschönen Sarah an, die als Opfer eines Verbrechens ihre Fähigkeit zu lesen verloren hat. Durch das gemeinsame Lesen entsteht bald eine innige Verbindung, und Sarah krempelt das Leben des jungen Mannes um, bringt ihn wieder auf Erfolgskurs. In dieser Zeit erfährt er auch, auf welch dramatische Weise Sarah ihre Lesefähigkeit verloren hat. Doch dann kommt Sarahs beste Freundin, die hoch erotische Germaine, von ihrem Auslandsaufenthalt zurück und verdreht Heinrich den Kopf. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Beziehung, was Sarah überhaupt nicht gefällt. Doch dann kommt es, wie es kommen muss: Germaine sieht sich anderweitig um, weiß sie doch, dass Heinrich ihr nie so verbunden sein wird wie Sarah ‒ und diese wiederum setzt Heinrich eines Tages völlig unerwartet vor die Tür. Was folgt, ist eine unglaubliche Wendung des Schicksals der drei Personen, die einander so nahe und gewillt sind, auch ungewöhnliche Wege für die Liebe einzuschlagen …

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
16. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
436
Seiten
VERLAG
Buch & media
GRÖSSE
1,2
 MB

Mehr Bücher von Heli E. Hartleb

2013
2013
2013
2013