Beschreibung des Verlags

Dies ist die Lebensgeschichte eines außergewöhnlichen Menschen, der in Ungarn vom Schafhirten zu einem begnadeten Künstler heranwuchs.


Im Alter von 24 Jahren musste Ferenc Palmüller am 27. Juli 1914 seine ihm einen Tag vorher angetraute Ehefrau und seine Familie verlassen, um in der österreichisch-ungarischen Armee für sein Vaterland an der russischen Front zu kämpfen. Er kehrte nicht mehr heim.


Die Geschichte von Ferenc Palmüller soll eine weitere Mahnung für uns alle sein, damit solches Unheil nie wieder geschieht.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
7. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
48
Seiten
VERLAG
Ahnenforscher Stammtisch Unna
GRÖSSE
7.2
 MB

Kundenrezensionen

Aksjsndm ,

Ein sehr traurige Geschichte

Ein sehr Traurige gute Geschichte von einen seltenen Talent kann ich nur weiterempfehlen