• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Liebe und Tod zwischen den Zeiten: Ägypten, 1798. Napoleon hat Kairo unterworfen. Der junge Zeichner Bastien Topart befindet sich wie viele andere Künstler und Wissenschaftler im Tross des Eroberers, um das Land zu erforschen. In einem abgelegenen Wüstentempel retten Bastien und seine Begleiter eine junge Frau vor dem Opfertod. Die Gerettete bringt nur ein Wort hervor: »Ourida« – Rose. Die Franzosen nehmen Ourida, wie sie die Frau nennen, mit nach Kairo, wo sich bald die rätselhaften Vorfälle in ihrer Nähe häufen. Seltsame Visionen suchen Bastien heim, Ereignisse aus der Vergangenheit: Schon einmal scheinen sich Bastien und Ourida begegnet und einander nähergekommen zu sein, vor Jahrhunderten, zur Zeit der Kreuzritter. Und damals wie heute ging es um das »Wahre Kreuz Christi« – eine Reliquie, deren Besitz ungeheure Macht verspricht.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
9. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
406
Seiten
VERLAG
Hockebooks
GRÖSSE
7.1
 MB

Mehr Bücher von Jörg Kastner