• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Ich, Hannah MacCuinn, lebte viele Jahre ein friedliches Leben in Dalkey, einem kleinen Ort in der Nähe Dublins. Im Laufe der Jahre ist diese Gegend zu einer der wohlhabendsten Grafschaften Dublins geworden, nur mein "Athair", mein Vater, und ich wohnten noch, wie vor langer Zeit in unserem gemütlichen Cottage, auf einer Anhöhe, mit direktem Blick zum Meer. Unser Leben bestand aus vielen, kleinen, liebevollen Ritualen. Wir beide vermissten meine Mutter immer noch sehr. Diese ist plötzlich spurlos verschwunden. Genau einen Tag nach meinem ersten Geburtstag. Und obwohl ich genau spürte, dass mein Athair mehr darüber wusste, lächelte er immer nur geheimnisvoll, wenn wir über sie redeten.

Unser friedliches Leben hörte genau an dem Tag auf, als Athair erkrankte. Mit jedem Tag ging es ihm schlechter und eines Tages weihte er mich in sein mysteriöses Geheimnis ein. Es ging um einen mächtigen Drachenclan und einen schicksalhaften Deal, den mein Vater mit den Drachen, wenn auch widerwillig, eingegangen war. Er hatte seine einzige Tochter dem Sohn des Drachenkönigs versprochen.

Und der war auf dem Weg, mich zu holen.

Dem Drachen versprochen ist ein erotischer paranormaler Liebesroman. Warnung: 18+ Kein Cliffhanger.Länge Liebesroman: 220 Seiten

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2020
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
240
Seiten
VERLAG
N.H. Hicks
GRÖSSE
861,5
 kB

Kundenrezensionen

Fiorile2010 ,

Wirr und unlogisch

Die Idee hinter der Geschichte ist gut. Leider liest sich das Buch eher wie eine Zusammenfassung eines 8teiligen Romans. Es gibt immer wieder neue Elemente und Handlungsstränge, welche nur kurz angerissen und dann direkt abgehakt werden. Ich habe wirklich versucht das Buch zu Ende zu lesen, leider fehlte mir für die letzten Seiten die Motivation.

Definitiv KEINE Kaufempfehlung!!!

Mehr Bücher von N.H. Hicks