Denkschrift über Dr. Robert Kempner

anlässlich 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland, anlässlich des 150. Geburtstages von Frau Prof. Lydia Rabinowitsch-Kempner sowie des 75. Jahrestages des Endes des Nürnberger Prozesses gegen die Hauptkriegsverbrecher

    • 2,99 €
    • 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Das 1700-jährige Jubiläum jüdischen Lebens in Deutschland im Jahr 2021 wäre grundsätzlich Anlass genug, die vorliegende Denkschrift über Herrn Dr. Robert Kempner zu verfassen, trat er doch, seit Beginn seiner beruflichen Tätigkeit als Jurist in der Weimarer Republik sowie während seiner gesamten weiteren Lebenszeit, wie kaum ein anderer gegen Antisemitismus, für Menschenrechte und Demokratie ein.

Da die Ereignisse der letzten Jahre aber auch eine deutliche Zunahme rechtsstaatfeindlicher sowie antisemitischer Tendenzen zeigen, soll mittels dieser Denkschrift, unter Aufzeigen der Person sowie des beruflichen Wirkens Dr. Kempners, eine seiner zentralen Mahnungen in Erinnerung gerufen werden und uns eigener Ansporn sein:



"Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit"

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2021
27. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
112
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
4,5
 MB