• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Maikönigin wider Willen

Warum die Bewohner von St. Christoph der schönen Larissa dennoch die Krone aufsetzten

Von Andreas Kufsteiner



Große Spannung herrscht im Saal des Berghotels, denn jetzt gleich wird Bürgermeister Toni Angerer zum Mikrofon greifen und verkünden, wer die Wahl zur Maikönigin gewonnen hat: "Ich will es kurz machen. Heuer hat eine junge Frau die meisten Wählerstimmen bekommen, die sich durch ihre selbstlose Hilfsbereitschaft an einer schwer erkrankten Mitbürgerin, durch ihre Freundlichkeit und ihren Einsatz für unsere Zillertaler Traditionen auszeichnet. Vermutlich wird sie gleich ein bisserl schockiert sein, wenn ich ihren Namen aufrufe, denn eigentlich wollte sie gar nicht an der Wahl teilnehmen. Das Ganze geschah also hinter ihrem Rücken. Doch ich hoffe sehr, dass am Ende die Freude überwiegt." Eine letzte kurze Spannungspause. "Und so bitte ich jetzt Larissa Reger zu mir, die ich hiermit zu unserer neuen Maikönigin kröne!"

Applaus. Glückwünsche. Umarmungen. Dann steht das Madel, das aus gutem Grund nie Maikönigin werden wollte, schluchzend auf der Bühne ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2019
23. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Andreas Kufsteiner

Andere Bücher in dieser Reihe