• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

»Das ›1984‹ fürs Internetzeitalter« Zeit online

Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circle hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles …Mit seinem neuen Roman Der Circle hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen.

»Ein brandaktueller Roman über unsere Gegenwart – wunderbar« FAZ

»Eggers futuristischer Silicon-Valley-Horror ist kein Orwell’sches 2084, sondern eine der Wirklichkeit nur wenig vorauseilende, im Grunde ziemlich realistisch anmutende Vision.« NZZ

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
August 14
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
560
Seiten
VERLAG
Kiepenheuer & Witsch eBook
GRÖSSE
2.6
 MB

Kundenrezensionen

ChCrmr ,

not great, not bad

The topic of the story is good and well placed in modern times, but the character mae really annoyed me the whole time, it's weird to hate the maincharacter of a book. And most importantly I did not like the ending of the story. Not my favorite book but it was still interesting to read.

Tsambikos25 ,

Kein Verständnis

Für die vielen unterirdisch schlechten Bewertungen! Eines der besten Bücher überhaupt und absolut denkwürdig, weil uns ein genau solches Ereignis tatsächlich blühen könnte.

simonpanse ,

Bleibt weit hinter den Erwartungen zurück

Die Story ist zwar unterhaltsam, aber auch nur, weil ich stets hoffte gleich geht sie richtig los. Stattdessen geht es stehts monoton mit leichter Steigung weiter. Gleiches gilt für die Charakterentwicklung.

Nichts Besonderes, ein nettes Buch, da aber die Erwartungen so hoch geschaukelt wurden, bleibt nicht mehr als Enttäuschung. Der ein oder andere Social Media Süchtige mag immerhin etwas klarer sehen. Für die Story 1 Stern, für das Thema und den Versuch 3 Sterne - im Schnitt daher 2 Sterne.

Mehr Bücher von Dave Eggers