Der Computer erscheint im Holozän

Die sieben Weltwunder der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft

    • 42,99 €
    • 42,99 €

Beschreibung des Verlags

Die sieben Weltwunder wurden bereits in der Antike beschrieben, etwa zur selben Zeit wie die mechanische Rechenhilfe Abacus, ein Zählrahmen mit Holz- oder Glasperlen. Dieses Buch beschreibt und diskutiert die sieben Weltwunder der IT, ohne die unsere digitale Wirtschaft und Gesellschaft kaum überlebensfähig scheint: Computermaus, Datenbanken, Kryptografie, Graphgrammatiken, Internet, Blockchain und Soft Computing. 
Jedes Weltwunder der IT wird kurz charakterisiert, bevor Anwendungsoptionen für Wirtschaft und Gesellschaft exemplarisch aufgezeigt und gewürdigt werden. 
Das Werk richtet sich an alle, die sich mit der digitalen Transformation auseinandersetzen. Es soll helfen, digitale Entwicklungen im eigenen Unternehmen, in der Verwaltung oder im öffentlichen wie im privaten Leben zu positionieren und zu reflektieren.
Der InhaltDe septem mundi miraculisVom Abacus zur digitalen Rechenmaschine
Die 7 Weltwunder der IT
Wo führt die Reise hin?
Literatur
Die Zielgruppe
Das Werk richtet sich an Alle, die sich mit der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft auseinandersetzen. Es soll helfen, digitale Entwicklungen im eigenen Unternehmen, in der Verwaltung oder im öffentlichen Leben zu positionieren und zu reflektieren.
Die AutorenAndreas Meier hat Musik an der Musikakademie in Wien und Mathematik an der ETH in Zürich studiert, wo er doktorierte und habilitierte. Er arbeitete in internationalen Forschungsinstitutionen und Organisationen und war an der Universität Fribourg, Schweiz für eBusiness und eCommerce verantwortlich. Er gründete und leitete das Forschungszentrum Fuzzy Management Methods (FMsquare.org).

Fabrice Tschudi hat Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg und Wirtschaftsinformatik an der Universität Bern studiert. Er setzt sich für eine Vision von digitalen Systemen ein, die zu einer lebensdienlichen Wirtschaft und Gesellschaft im Sinne von nachhaltigem Wohlergehen beitragen. Er begleitet Organisationen auf dem Weg zu „wertvoller Digitalisierung“ und ist überzeugt, dass partizipative Lern- und Arbeitsformate hierfür ein zentraler Erfolgsfaktor sind.

GENRE
Computer und Internet
ERSCHIENEN
2021
17. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
116
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
10
 MB

Mehr Bücher von Andreas Meier & Fabrice Tschudi

2019
2020
2021
2019
2019
2019

Andere Bücher in dieser Reihe

2019
2021
2021
2020
2019
2019