• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant


- ein verschollenes altes Buch wiederfinden

- einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären

- versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben

- vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden

- sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2017
5. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
373
Seiten
VERLAG
Dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
GRÖSSE
1.8
 MB

Kundenrezensionen

Brunnetz ,

Der Galgen von Tyburn

Mal wieder ein erfrischendes, humorvolles und rasantes Werk, daß einen von Anfang bis Ende in Atem hält. Ein Buch, daß bis zu Ende spannend und interessant geschrieben wurde und nicht am Ende den Leser sich selbst überläßt oder gequält zum Schluß geführt wird. Aaronowitsch ist einer der ganz wenigen, der sich auf einem ähnlichen Level wie der leider verstorbene Prattchet bewegt. Ich hoffe es kommt bald mehr von ihm.

Mehr Bücher von Ben Aaronovitch & Christine Blum

Andere Bücher in dieser Reihe