• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Berliner Privatermittler Max Wollmann gerät in einen bizarren Kunstfall, der bis in die 1930er Jahre zurückreicht:



Eine insolvente Galeristin vermutet gefälschte Bilder, ein Sohn verleugnet seinen Vater, ein korrupter Bauinvestor fürchtet um sein Museum, ein pensionierter Fälscher freut sich über Aufträge, ein expressionistischer Maler erlangt späten Ruhm und Max Wollmanns engagierte Aushilfs-Assistentin kann ihren stoffeligen Chef tatsächlich für Kunst begeistern.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
30. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
188
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
503.4
 kB