• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Auslandsnachrichtendienste der DDR und der Sowjetunion kooperierten auf internationaler Bühne. Insbesondere mit ihrer Industriespionage stützte die HV A auch die Wirtschaft der UdSSR, indem sie Spitzentechnologien aus dem Westen besorgte, die auf der CoCom-Liste standen. Der Autor, Oberst a.D. Bernd Fischer, wickelte 1990 nicht nur die Auslandsaufklärung der DDR ab, sondern gewann zuvor auch tiefe Einblicke in die Zusammenarbeit mit dem sowjetischen Bruderorgan. Erstmals berichtet ein Insider über die Kooperation von HV A und KGB.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2012
12. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
250
Seiten
VERLAG
Das Neue Berlin
GRÖSSE
3.5
 MB

Mehr Bücher von Bernd Fischer