• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Ausgezeichnet als »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2021!

Der Zauber des ersten Erlebens

Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Ausgerechnet beim gestrengen Großvater muss er lernen. Doch zum Glück gibt es Alma, Johann - und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.
Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern.

Ein Roman, der jeden sich erinnern lässt: an die erste, vielleicht einzige große Liebe, an das Glück der Freundschaft und an die verdammte Arbeit, die Erwachsenwerden heißt.

»Da ist dem Ewald Arenz ein ganz großes Stück Literatur gelungen, das sich so leicht liest, als wäre man selbst noch in dem Alter seiner Protagonisten. […] Arenz erzählt mit so viel Gespür und Liebe für seine Figuren, dass man sich an manchen Stellen kaum einkriegen kann vor Glück, so etwas lesen zu dürfen. Er rührt, bringt den Lesenden zum Lächeln, und hat genau das Gespür dafür, wie viel Mysterium dem Ganzen guttut. […] Dieser Sommer hat Frieder für immer geprägt - das Gleiche kann diesem Buch gelingen, wenn man sich darauf einlässt. Und das sollte man.« Sabine Oelmann, N-TV.DE

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
26. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
320
Seiten
VERLAG
DUMONT Buchverlag
GRÖSSE
3,3
 MB

Kundenrezensionen

daniela997 ,

Eine wunderschöne Geschichte

Wer sich noch mal jung fühlen will, macht mit dieser Geschichte absolut nichts falsch!
Eine wunderschöne Geschichte über die erste Liebe und die ersten Begegnungen mit der harten Realität des erwachsen werdens.
Der Schreibstil ist wirklich toll und man wird schon nach wenigen Seiten Teil der Geschichte.
Einfach nur absolut zu Empfehlen!

Mehr Bücher von Ewald Arenz