• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Als Amanda Webster begreift, dass ihr elfjähriger Sohn Riche unter Magersucht leidet, ist es fast zu spät. Doch wie konnte es nur dazu kommen, dass sich ihr glücklicher Sohn in diesen zurückgezogenen und beängstigend dürren Jungen verwandelt hat? Und das, obwohl diese Krankheit angeblich nur Mädchen und Frauen trifft?



Amanda macht sich große Vorwürfe, doch es bleibt ihr kaum Zeit zum Grübeln, denn ihr Kind schwebt in Lebensgefahr. Einfühlsam erzählt Amanda Webster von dem schweren Weg aus der Anorexie und räumt dabei mit vielen Vorurteilen auf.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2014
16. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
413
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
2.2
 MB

Mehr Bücher von Amanda Webster