• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine Liebes- und Kunstgeschichte.


Die Liebe und die Kunstbetrachtung sind Variationen des ewig neuen Vexierspiels: Wie komme ich hinüber zum andern? Wie kann ich mich hineinversetzen in den und das, was ich nicht bin?


Als Junge hat er beim Hockey-Spiel einen Schlag abbekommen und die Zunge ist festgewachsen. Sie wird ihm durch eine Operation gelöst.


Der Kunsthistoriker Professor Daniel erklärt der Chirurgin Helene Ruëda drei Bilder: Mona Lisa, Das letzte Abendmahl, Porträt des Federico da Montefeltro – Italiens Nase. Und öffnet ihr die Augen dafür, was ein Bild mit seinem Betrachter anstellt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
29. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
137
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
161.4
 kB

Mehr Bücher von Herbert Kollenz