• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Willkommen an Bord der Wayfarer!

Becky Chambers hat mit ›Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten‹ eine zutiefst optimistische Space Opera geschrieben, die uns den Glauben an die Science Fiction (im Besonderen) und an die Menschheit (im Allgemeinen) zurückgibt.

Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös.
Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.
Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.

›Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten‹ wurde für zahlreiche Preise nominiert, u.a. für den Kitschies Award, den Baileys Women’s Prize for Fiction und den Arthur C. Clarke Award.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2016
October 27
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
544
Seiten
VERLAG
FISCHER E-Books
GRÖSSE
2.5
 MB

Kundenrezensionen

Armin 57 ,

Den 6. Stern suche ich auch

...sensationell, ich habe das Buch gleich zweimal gelesen.

RealDaveMC ,

Puhhh

Ich hatte mir mehr erhofft - fands über weite Strecken echt langweilig

Kassad64 ,

Fantastisch

Dieser Roman ist so ganz anders als andere SciFi Romane, hier geht es um Personen nicht um Technik. Die Autorin webt um Raumschiffe und schwarze Löcher eine warmherzige Story um Freundschaft zwischen verschiedensten Spezies und dies gelingt Ihr wirklich gut.
Nichts für Leute für die SciFi nur dann gut ist wenn Antimateriebomben explodieren und Lasergefechte stattfinden.

Mehr Bücher von Becky Chambers

Andere Bücher in dieser Reihe