• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Eigentlich wusste er, sich mithilfe eines gewieften Schachzugs als glorioser Feldherr zu beweisen, hat damit jedoch eklatant gegen das Reglement verstoßen, und deshalb soll er büßen. Prinz Friedrich von Homburg griff allzu früh in das Schlachtgeschehen ein und sieht sich nun seiner eigenen Verurteilung zum Tode ausgesetzt. Befehlsverweigerung lässt sich nicht übertrumpfen – oder etwa doch?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
18. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
9
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
159
 kB

Mehr Bücher von Robert Sasse, Yannick Esters & Alessandro Dallmann