• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

In der Idylle lauert das Grauen:
der erste Teil der Krimi-Reihe um die Kult-Ermittler Wallner und Kreuthner vom Tegernsee von Bestseller-Autor Andreas Föhr

An einem eisigen Januarmorgen wird im zugefrorenen oberbayerischen Spitzingsee die Leiche eines 15-jährigen Mädchens gefunden. Kurioses Detail: Sie wurde durch einen Stich mitten ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als man im Mund des Opfers eine Plakette mit einer eingravierten Eins findet, ahnt Kommissar Wallner von der Kripo Miesbach, dass dies nur der Anfang einer grauenvollen Mordserie ist. Mehr oder weniger vorschriftsmäßig unterstützt vom ewig grantelnden Polizeiobermeister Kreuthner, beginnt Wallner mit den Ermittlungen, die ihn zu einem schicksalsträchtigen Tag zurückführen …

Mit Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, dem »Leichen-Leo«, hat der erfolgreiche Drehbuch-Autor Andreas Föhr ein Ermittler-Duo geschaffen, das längst Kult-Status genießt. Spannende Fälle, schwarzer Humor und ein typisch bayerischer Anarchismus zeichnen seine Krimi-Reihe aus.

Alle Bände der »Wallner & Kreuthner«-Krimis auf einen Blick:
Band 1 – Prinzessinnenmörder
Band 2 – Schafkopf
Band 3 – Karwoche
Band 4 – Schwarze Piste
Band 5 – Totensonntag
Band 6 – Wolfsschlucht
Band 7 – Schwarzwasser
Band 8 – Tote Hand

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2010
15. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Knaur eBook
GRÖSSE
1,4
 MB

Kundenrezensionen

Andibu24 ,

Der Oberbayer

Wer die Gegend Schliersee Miesbach Spitzing kennt, dem wird dieser Krimi gefallen. Wallner in der Daunenjacke auf Verbrecherjagd mit ist immer ein Genuss. Den "Dorfpolizisten" Kreuthner kann man sich auch sehr gut vorstellen.
Auch wenn in diesem Fall der Täter relativ bald bekannt ist, bleibt die Spannung bis zum Schluss. Ich kann es nur weiterempfehlen.

9Konsti1 ,

Klasse Buch aber unvollständig :(

Sehr spannendes Buch doch leider fehlen mir die letzten Seiten und somit kann ich das Buch nicht fertig lesen und weiß nicht einmal wie es ausgeht :( :(

Rewied ,

Langweilig

Die Geschichte hat sich total gezogen! Stellen die auf lustig gemacht sein sollten waren 0 lustig. Der Humor kam einfach nicht rüber. Zu viele unwichtige Sachen wurden geschildert..

Mehr Bücher von Andreas Föhr

Andere Bücher in dieser Reihe