• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Grauen ist hier. Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind mit Blut getränkt. Auf dem Bett liegen zwei tote Körper - geschändet, entstellt, ausgeweidet. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht.


Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er will sie in den Wahnsinn treiben und nach seinem Bild neu erschaffen. Er wird wieder zu ihr kommen ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2010
26. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
556
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
2,9
 MB

Kundenrezensionen

Liza1990 ,

Bin begeistert

Normaler weise bin ich kein Leser. Diese Bücher haben mich aber so stark gefesselt, dass ich in kürzester Zeit fast alle durch gelesen habe. Danke

Halligali ,

Einfach super

Habe die ganze buch Reihe von Code Mcfadyen über Smoky Barrett gelesen und das ist mit Abstand das beste Buch aus der Reihe. Wenn man erst mal angefangen hat es zu lesen will man damit nicht mehr aufhören. Kann es nur jedem entfehlen der Thriller mag.
🌟🌟🌟🌟🌟+🌟🌟🌟

cook2211 ,

Geht mir zu weit

Schon im ersten Teil der Smoky Reihe hat der Autor mMn Genzen überschritten, was Brutalität angeht. In meinen Augen geht er in diesem zweiten Buch der Serie aber dann wirklich zu weit. Ich habe nichts gegen Schonungslosigkeit und Schockmomente. Aber dieses billige, seitenlange Zelebrieren der Blutorgien, das McFadyen hier betreibt, und die noch wesentlich drastischer dargestellte seelische Brutalität einem Kind gegenüber, muss ich wirklich nicht mehr haben. Das alles lässt sich mit Fingerspitzengefühl auch ohne die betriebene Effekthascherei und deutlich subtiler darstellen.
Die Story ist mir zu konstruiert, genau wie im ersten Band gibt es darüber hinaus gewaltige Logiklöcher und teils wenig nachvollziehbare Entscheidungen der Protagonisten. Zudem wiederholen sich Elemente (verstümmelte Hunde). Schon in diesem zweiten Band beschlich mich während des Lesens das Gefühl, dass McFadyen die Ideen ausgehen.

Weitere Bücher von McFadyen werde ich mir jedenfalls nicht mehr antun. Da gibt es bessere Thrillerautoren, die ohne übertriebene Gewaltdarstellungen auskommen, und trotzdem spannende Geschichten erzählen.

Mehr Bücher von Cody McFadyen

2010
2010
2010
2016
2014
2015

Andere Bücher in dieser Reihe

2010
2010
2010