• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Mathias Freire leidet unter einer rätselhaften Krankheit: In Stresssituationen setzt sein Gedächtnis aus. Und wenn er das Bewusstsein wiedererlangt, ist er ein anderer - ohne Erinnerung an seine Vergangenheit.



Eines Tages steht eine Polizeikommissarin vor seiner Tür: Eine Serie von bestialischen Ritualmorden wurde in unmittelbarer Nähe seiner Wohnung verübt. Ist Freire der Mörder?



Als Freire auf eigene Faust herauszufinden versucht, wer er wirklich ist, scheint jemand dies um jeden Preis verhindern zu wollen ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2012
17. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
768
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
4.4
 MB

Kundenrezensionen

Irren ist menschlich ,

Ich Sage ja zum neuen Grangè

Grandioses Buch ... Nach einigen reinfällen hat Grangè mal wieder was sensationelles geschrieben ..

Mehr Bücher von Jean-Christophe Grangé