• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Jochen Kleppers Verhältnis zu seinem Vater war sehr ambivalent und mit ständigen Konflikten behaftet. In dem Roman Der Vater verarbeitet er diese, ihn belastenden Gefühle anhand der Geschichte des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. und dessen Sohn Friedrich II.



Der Roman wurde 1937 ein großer Erfolg und ist auch heute noch mehr als lesenswert.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
6. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
930
Seiten
VERLAG
Jazzybee Verlag
GRÖSSE
3.6
 MB

Mehr Bücher von Jochen Klepper