• 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Fachbuch trägt den Untertitel „Leitfaden zur Schadensbewertung und Schadensregulierung für Betroffene und Regulierende mit Anmerkungen zu einigen weiteren Bewertungsfragen“. Es werden zwar grundlegende Fragen von Wertbegriffen, Wertdefinitionen wie auch Bewertungsproblemen angesprochen und teils ausführlich behandelt, in vielen Bereichen ist aber der Bezug zum praktischen Schadensfall hergestellt und von besonderer Bedeutung. Eine Reihe häufig auftretender Schadensarten wie Brand- und Wasserschäden wird sowohl hinsichtlich der generellen Abwicklung wie auch von Sonderfällen sowie der Sanierungsmöglichkeiten und – techni-ken abgehandelt. Weitere oft anzutreffen-de Schadensbereiche an Bauwerken wie Hausrat und Inventar erfahren eine grundsätzliche und die Sanierungs-möglichkeiten betreffende Darstellung. Dabei wird jeweils auch auf die geänderte Situation seit Einführung des neuen Versicherungsvertragsgesetzes eingegangen. Die für die Schadensre-gulierung notwendigen Hilfsmittel werden bereitgestellt mit vielen abgedruckten Versicherungsbedingungen, die erfah-rungsgemäß immer dann nicht zur Hand sind, wenn sie benötigt werden, den Richtlinien der Brandschadenssanierung des VdS, der Richtlinie zur Beurteilung der Qualität von Isolierglasscheiben, verschiedenen Lebensdauertabellen sowie ergänzt mit den Adressen von Versicherungen, Forschungsinstituten, Sachverständigenverbänden, Sanie-rungsunternehmen, Versicherungs-beratern, Verbraucherorganisationen, Versicherungsombudsmann, Aufsichts-behörden. 


Bei mancher Kritik an dem Verhalten und Gebaren von Versicherungsunternehmen in der Schadensabwicklung wird dennoch versucht, einen tendenziell objektiven Blick auf beide Seiten der Regulierung zu werfen.


Der Autor, Willi Schmidbauer, ist von der IHK für München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Hausrat, Mitglied im BdH – Bund der  Hausratexperten und Bausachverständiger im Bundesverband Deutscher Bausachverständiger BBauSV. Seit nahezu 25 Jahren ist er zuerst im Sachverständigenbüro Ing. Th. Gertner, dann in einem gemeinsamen Büro mit Dr. Hannes Gertner und seit 1998 in einem eigenen Büro mit der Bewertung von Hausrat  in Vorsorge, Nachlaß und Schaden sowie der Bewertung von Schäden an Gebäuden befaßt. Die besichtigten oder zusammen mit seinen Kollegen beurteilten Schäden addieren sich zu mehr als 10.000 Fällen auf. Die Erfahrungen und Erkenntnisse daraus sind in dieses Fachbuch eingeflossen.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2011
30. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
947
Seiten
VERLAG
SVB-Verlag
GRÖSSE
17.3
 MB

Mehr Bücher von Willi Schmidbauer