• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Wann gilt ein Lebewesen als intelligent?

Die Menschen haben die Galaxis besiedelt und beuten die Rohstoffe der Planeten nach Kräften aus. Für den Prospektor Jack Holloway ein einträgliches Geschäft, wird er doch an den Gewinnen beteiligt. Als auf Zara 23, einem paradiesischen Planeten, ein fossiles, in der Galaxis äußerst seltenes Material entdeckt wird, winkt plötzlich das große Geld. Aber keiner hat mit den geheimnisvollen Bewohnern dieser Welt gerechnet – und auch der Planet selbst hält noch einige Überraschungen parat …

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2011
12. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
897.7
 kB

Kundenrezensionen

Korinther ,

Kurzweiliges Hollywood

John Scalzi ist ein Roman gelungen, der nicht wirklich zwangsläufig als Sience-Fiction eingeordnet werden muss. Die Handlung an sich ist weder neu, noch birgt sie größere Überraschungen. Wie so häufig ist die Hauptperson ein Mensch, der ein bescheidenes Leben führt, reichlich Fehler in seiner Vergangenheit gemacht hat und überhaupt nur an sich denkt, während er in Wirklichkeit aber ein gutes Herz hat und am Ende selbstverständlich die Welt rettet. Soweit die klassische Heldenrolle. Und ließe man den technischen Schnickschnack weg, könnte die Handlung auch ohne Probleme in der Gegenwart spielen. Der Fokus des Romans liegt auf alle Fälle nicht auf SF, sondern vielmehr auf der Handlungserzählung und dem Beziehungsgeflecht seiner Protagonisten.
Doch das alles macht das Buch nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Es relativiert vielleicht nur ein wenig die Erwartungen. Und nachdem man sich von diesen befreit hat, findet man ein rundum unterhaltendes Erzählwerk, das sich in dieser Form bestimmt auch prima als Hollywoodstreifen vermarkten ließe.
Besonders zum Ende hin, wenn sich im Höhepunkt der Geschichte die Handlungsstränge zusammenfinden, erhalten gerechtigkeitsliebende Leser genau das, was sie sich wünschen: das Gute gewinnt und die Bösen erhalten ihre Strafe.
Ich habe mich insgesamt sehr gut unterhalten gefühlt und hätte dem Buch aufgrund der wenig komplexen Handlung drei Sterne verliehen. Da es Scalzi mit der einfühlsamen Beschreibung der Personen gelungen ist, meine Anteilnahme zu wecken, hat sich das Werk jedoch einen vierten Stern redlich verdient.
Kurzum, für Liebhaber von Unterhaltungslektüre mit einem Hauch von Zukunft ein empfehlenswertes Buch. Mir hat es gefallen.

Penel0pe ,

Unterhaltsam!

Spannendes und unterhaltsames Buch mit
tollen Protagonisten, Wortwitz und kurzweiligem Handlungsverlauf.

zyftl ,

Der wilde Planet

Sehr schön

Mehr Bücher von John Scalzi