Descartes' Irrtum Descartes' Irrtum

Descartes' Irrtum

Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn

    • 5,0 • 1 Bewertung
    • 9,99 €
    • 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine der Grundannahmen des westlichen Denkens ist die Trennung von Verstand und Gefühl. Antonio R. Damasio beweist anhand seiner bahnbrechenden Forschungsergebnisse, daß ohne Gefühle kein vernünftiges Handeln möglich ist und daß Geist und Körper eine weit engere Einheit bilden, als die Philosophie uns weismachen möchte.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
1600
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Ullstein Ebooks
GRÖSSE
8,2
 MB

Mehr ähnliche Bücher

Empirische Perspektiven aus Sicht der Selbstmodell-Theorie  der Subjektivität Empirische Perspektiven aus Sicht der Selbstmodell-Theorie  der Subjektivität
2015
Mein Kopf gehört mir Mein Kopf gehört mir
2018
Ich ist nicht Gehirn Ich ist nicht Gehirn
2015
Wer bin ich - und wenn ja wie viele? Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
2009
Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
2018
Der Sinn des Denkens Der Sinn des Denkens
2018

Mehr Bücher von António Damásio

Selbst ist der Mensch Selbst ist der Mensch
2011
Ich fühle, also bin ich Ich fühle, also bin ich
2014
Im Anfang war das Gefühl Im Anfang war das Gefühl
2017
Descartes' Error Descartes' Error
2008
Der Spinoza-Effekt Der Spinoza-Effekt
1600
Der Spinoza-Effekt Der Spinoza-Effekt
1600