• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

In den frühen Morgenstunden erhält der Psychologe Joe O'Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus – und hält schockiert inne, als er das Zimmer betritt. Denn am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig Fremde, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, Williams Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele – Mörderin? Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen. Und muss erkennen, dass er für die Wahrheit einen hohen Preis bezahlt …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2018
26. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
480
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
2.5
 MB

Kundenrezensionen

Thommy28 ,

Mix aus Psychothriller und Familiendrama - gelungener 11. Teil der Reihe

Einen ersten Eindruck vom Geschehen kann sich der Leser hier auf der Buchseite verschaffen. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:

Ich finde es wirklich sehr bemerkenswert, das diese Reihe nach nunmehr bereits zehn Vorgängerbänden immer noch nichts von ihrem Reiz verloren hat und immer noch frisch und unverbraucht wirkt. Das mag auch daran liegen, dass es der Autor versteht, die Figuren kontinuierlich weiter zu entwickeln und immer wieder auch auf solche aus vergangenen Bänden zurück zu greifen. Ausserdem scheut er sich nicht, auch mal eine lieb gewordene Figur zu eliminieren, wie z.B. Joe´s Ehefrau Julianne im letzten Buch.

Der vorliegende Band ist - wie bereits in der Überschrift angedeutet - eine gelungene Mischung aus Psychothriller und Familiendrama. Dabei geht naturgemäß ein Teil der Spannung verloren, dafür erhält der Leser einen tiefen, gefühlvollen Einblick in das private Umfeld und die Vergangenheit des Haupt-Protagonisten. Das verwebt der Autor zu einer gekonnten, sehr unterhaltsamen Melange.

Dazu kommt der tolle, bildhafte Schreibstil des Autors, der dem Buch den letzten "Schliff" gibt. Durch eine beginnende, neue Beziehung des Hauptprotagonisten wird eine Basis für eine Fortsetzung gelegt, ohne einen ärgerlichen Cliffhanger. Sehr geschickt gemacht...! Von dieser Art Bücher möchte ich gerne mehr lesen.....!

Lisa_Marie27 ,

Sehr spannende Handlung!

Von der ersten bis zu letzten Seite sehr spannend und schön zu lesen!

Sybille die Erste ,

Leider sehr nicht spannend

Sehr langweilig geschrieben unser ungewonnt von diesem Schriftsteller

Mehr Bücher von Michael Robotham

Andere Bücher in dieser Reihe