• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Was macht einen Mensch verrückt?


Michael J. Zimmermann, Lehrer für Literatur, Sport und Geschichte, erzählt die Geschichte der Bebauung des INF. Für den Neuen Campus der Universität hat der Botanische Garten den Anfang machen müssen. Er war sieben Mal der Vorreiter einer Stadterweiterung. Michael Zimmermann entdeckt dabei die Verrückten seiner Stadt und findet unter ihnen Onkel Eugen und Cousin Werner. Onkel Eugen hat den Bau des Zentral-Bereichs INF300 zu verantworten. Cousin Werner besetzt den Campus INF und will mit seiner Präsenz die weitere Bebauung verhindern. Am Ende legt die Corona-Pandemie den Campus lahm.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
1. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
145
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
122.3
 kB

Mehr Bücher von Herbert Kollenz