• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Charles Darwin: Über die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl oder die Erhaltung der begünstigten Rassen im Kampfe ums Dasein 


Bestseller-Autor Rolf Dobelli (»Die Kunst des klaren Denkens«) über dieses Buch: »›Über die Entstehung der Arten‹ war 1859 ein Paukenschlag, wie es ihn in der Geschichte der Wissenschaft vorher und nachher kaum je gegeben hat. Seither spielt sich praktisch jede Diskussion unter Biologen vor dem Hintergrund der Evolutionstheorie ab. Zahlreiche Wissenschaftler machten sich Darwins Thesen rasch zu Eigen und vertraten sie energisch, während die Gegnerschaft sich vor allem aus weltanschaulichen Motiven speiste. Darwins Evolutionstheorie wurde, ohne dass er diese Möglichkeit besonders betont hätte, sofort auch auf den Menschen bezogen – und naturgemäß war dies der Punkt, an dem sich die Geister am erbittertsten schieden.« 


Die für viele schockierende grundlegende Einsicht Darwins hat sich erst in den letzten Jahrzehnten in der Wissenschaft vollständig durchgesetzt: »Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist auf keinem Gebiet ein grundsätzlicher, sondern stets nur ein gradueller.« (Dobelli) 


• Für die eBook-Ausgabe neu editiert 

• Mit eingeklinkter Bilderstrecke (22 Illustrationen) 

• An die moderne Rechtschreibung angepasst, ohne den Charakter des Textes zu verfälschen 

• Mit Hypertext-Inhaltsverzeichnis und vollständig verlinkten Kapiteln, Unterkapiteln und Fußnoten

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2012
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
628
Seiten
VERLAG
AuraBooks – eClassica
GRÖSSE
2.1
 MB

Mehr Bücher von Charles Darwin