• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Seinen ersten Kriminalroman veröffentlichte Jerome Oster, 1943 in New Mexico geboren, vor fast 30 Jahren. Der Titel der ersten deutschen Ausgabe lautete »New York Babylon«, und rückblickend war damit bereits das durchgängige Thema des Autors benannt: New York – die Großstadt schlechthin, pulsierend, brodelnd, schrill und stets in maximalem Tempo.
Ein Ehepaar überrascht einen Einbrecher in ihrer Wohnung. Es kommt zum Kampf, an dessen Ende zwei Tote zurückbleiben: der Einbrecher und der Hausherr. Die Ehefrau überlebt. Für die Polizei ist der Fall klar, aber der Reporter Charles Ives hat seine Zweifel, was den Tathergang betrifft. Er macht sich daran, das Puzzle einer recht verworrenen Geschichte zusammenzufügen …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2017
20. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
203
Seiten
VERLAG
Spraybooks
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Jerome Oster, Werner Waldhoff, Doris Engelke, Denise Hillebrand, Christop Steinrücken & Stefan Linster

Andere Bücher in dieser Reihe