• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Anno Domini 1346. Der junge Kaufmannssohn Adrien Fleury studiert in Montpellier Medizin und träumt von einer Laufbahn als Arzt. Als er nach Varennes-Saint-Jacques zurückkehrt, erkennt er seine Heimatstadt kaum wieder. Reiche Patrizier regieren Varennes rücksichtslos. Das einfache Volk rebelliert gegen Unterdrückung und niedrige Löhne. Die Juden leiden unter Hass und Ausgrenzung. Als Adrien eine Stelle als Wundarzt antritt, lernt er die jüdische Heilerin Léa kennen. Sie verlieben sich und bringen sich damit in höchste Gefahr. Doch dann wütet der Schwarze Tod in Varennes, und Adriens Fähigkeiten werden auf eine harte Probe gestellt ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
19. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
960
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
4.1
 MB

Kundenrezensionen

Thommy28 ,

Grandioses Finale der Fleury-Saga - dramatisch und spannend

Einen winzigen Einblick in die Handlung erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Dieser vierte Teil der Fleury-Saga kann mit den beeindruckenden Vorgängerbänden mühelos mithalten, wenn nicht sogar diese noch übertreffen.

Nachdem im dritten Band der Schwerpunkt der Handlung nicht in Varennes angesiedelt war, kehrt der Autor mit der neuen Geschichte dorthin zurück. Allerdings Generationen später und mit neuen Charakteren, aber immer noch mit der Familie Fleury.

Die Protagonisten sind wundervoll gezeichnet und durchleben im Laufe der Geschichte Wandlungen, bleiben also nicht eindimensional. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite mit vielen dramatischen Spannungsspitzen. Dabei gelingt es dem Autor Leben, Lieben und Streben der handelnden Personen plastisch und lebensnah darzustellen, so dass der Leser sich mitten im Geschehen wiederzufinden vermeint.

Sehr ausgeprägt geschildert wurden die vielfältigen Leiden durch die schreckliche Pest, aber auch das Leid durch sogenannte, selbstherrliche Wunderpropheten. Geschickt hat es der Autor weberneut verstanden, fiktive Gestalten und Geschehnisse mit historischen Fakten zu verknüpfen.

Ich habe das Buch sehr genossen und bedauere, dass offenbar kein fünfter Band geplant ist. Hoffentlich überlegt der Autor sich das noch einmal......!

Klospieler1a ,

Ein toller historischer Roman

Daniel Wolf eine deutsche Rebecca Gable. Alles was ein historischer, belletristischer Roman enthalten soll ist darin zu finden. Ich fand das Buch einen echten Pageturner und habe das Buch im Urlaub innerhalb weniger Tage ausgelesen. Bitte mehr davon!!!

Appelschnut! ,

Die Gabe des Himmels

Wieder ein herrliches Buch, spannend und fesselnd wie zuvor die anderen Bände! Freuen wir uns auf eine Fortsetzung!? Appelschnut

Mehr Bücher von Daniel Wolf

Andere Bücher in dieser Reihe