• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Willkommen in der gläsernen Stadt
Der erste Teil des spannenden Zweiteilers für Fans von Kerry Drewery


Die 17-jährige Java führt ein sicheres Leben in einer Stadt in der Zukunft. Hyalopolis ist so hoch gebaut, dass die unteren Stockwerke der gigantischen Gebäude kein Licht mehr erreicht. Die Menschen in dieser Stadt sind gläsern: Sie lassen jeden ihrer Schritte digital aufzeichnen, machen jedes Wort öffentlich und leben durch diese Transparenz ein behütetes und sicheres Leben.
Java hingegen will ihre digitale Identität hinter sich lassen. Nach einem schrecklichen Ereignis ist sie mittellos und geächtet. Daher flüchtet sie nach Deep City, die dunkle, anonyme Parallelwelt am Grund von Hyalopolis. Dort gibt ihr die scheinbar zufällige Begegnung mit einem Fremden Hoffnungen auf ein anderes Leben ...

Erste Lesertimmen
„Eine wirklich gelungene Fantasy-Geschichte, die ich nur weiterempfehlen kann.“
„Toller futuristischer Roman, der einen nicht mehr loslässt!“
„Ich habe die ganze Zeit mit Java mitgefiebert und war gespannt, was Glass mit ihr vorhat ...“
„Emily Dunwood hat es geschafft mich ab Seite eins in ihren Bann zu ziehen.“
„Eine Thematik, die auch heute aktuell ist – mitreißend!“
Über den Autor/die Autorin

Emily Dunwood, Jahrgang 1995, lebt, schreibt und studiert in Berlin. Diskussionen um Social Media, den gläsernen Menschen und das Dark Web inspirierten sie zu ihrem Debüt, dem Zweiteiler Java & Glass.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2019
20. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
309
Seiten
VERLAG
Dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH
GRÖSSE
1.4
 MB