• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Irma Torres, ein Gerresheimer Waisenkind, erzählt in diesem Buch ihre Lebensgeschichte. Eine Biografie einer Frau, die nie die Hoffnung aufgab.
1943 flüchteten viele Deutsche vor dem Krieg. Auch die Waisenkinder Irma und Erika fliehen mit der Großmutter von Gerresheim nach Pommern zu einer Tante. Als die Russen näher kamen, flohen sie erneut und verloren sich. Die Mädchen landeten mit der Tante im dänischen Gefangenenlager Hasselø.
Die Autorin erzählt von den Entbehrungen, dem Hunger und der Not. Doch auch von der Hoffnung auf ein besseres Leben. Dieses fand sie, als sie ihrem zweiten Ehemann Carlo Torres begegnete.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2020
26. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
79
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
1.1
 MB